Legende:

neue Inhalte / Links
nicht mehr so neu
ältere Inhalte

1.Grad

Gelbe Spur

Nach und nach werden die Proben zu entsprechenden Seiten verlinkt (Wenn es kein Link gibt, habe ich hierzu noch nichts gefunden - oder - es hat bisher noch niemad etwas dazu geschrieben. Vielleicht schreibst du hierzu mal einen Artikel in der Spur ..... ?)

Pfadfindertum
Landeskunde

M.I.B.P.:

Zwei Artikel des Pfadfindergesetzes auswählen, die man ganz besonders beachten will. (01 02 03 04 05 06 07 08 09 10)

Ein handgeschriebenes Liederbuch mit wenigstens 20 Liedern besitzen.

Die Rangabzeichen der Führer(innen) der FSE kennen.

Zur Wahl (Minimum 10 Punkte):

1. Das Leben B.P.’s gut kennen (10). (B.P. leicht gemacht, Baden Powell 01 02 03 , )

2. Die Geschichte der FSE bis heute kennen (10). (Geschichte deiner Pfadfinderbewegung 01 02 )

3. Die Geschichte des Pfadfindertums in Deutschland oder einem anderen europäischen Land kennen (10).

 

M.I.B.P.:

Ein Banner richtig tragen und eine Flagge am Mast hissen können.

Die Fahnen von 15 europäischen Nationen kennen.

Alle deutschen Bundesländer und ihre Hauptstädte kennen.

Zur Wahl (Minimum 20 Punkte):

1. Eine Dokumentation über ein Bundesland machen (20).

2. Die Geschichte seines Bundeslandes oder seiner Stadt gut kennen (20).

3. Das Wichtigste über Bundestag und Bundesrat wissen (10). (Bundesrat und Bundestag ,Das parlamentarische und föderative System Deutschlands 01 02 03 )

4. Die Sehenswürdigkeiten seiner Stadt zeigen können (10).

5. Die wichtigsten deutschen Flüsse kennen und auf der Karte zeigen, ebenso zehn deutsche Gebirge (10)

 

Europa

Zur freien Wahl (Minimum 15 Punkte):

1. Alle Länder Europas, ihre Hauptstädte und Flaggen kennen (5).

2. Leben und Werk des hl. Benedikt, des Schutzpatrons Europas, oder eines anderen für Europa bedeutenden Heiligen kennen (5).

3. Die Geschichte eines “großen Mannes” seines Landes oder Europas erzählen können: eines Philosophen, Musikers, Künstlers, Erfinders, Entdeckers usw. (5).

4. In großen Zügen die Geschichte eines Kreuzzuges, einer internationalen Wallfahrt (z. B. nach Santiago de Compostella) oder einer anderen europäischen Unternehmung (Entdeckung, Erfindung) erzählen können (5).

5. Einen Baustil kennen und beschreiben können (griechisch, römisch, byzantinisch, romanisch, gotisch, Renaissance, Barock usw.) und aus verschiedenen Ländern Europas einige Bauwerke aufzählen können (5).

6. Vergleiche ziehen können zwischen Orts- oder Flussnamen des eigenen Landes und eines Nachbarlandes (Ortsnamenskunde) (5).

7. Einen europäischen Brieffreund haben und mit ihm in seiner Sprache korrespondieren (5).

 

aktualisiert am 28.12.2009